Preise

Heilmassage

nach ärztlicher Verordnung  

01.06.2020 gültig 

 

In meiner Praxis können jetzt auch Heilmassagen nach ärztlicher Verordnung durchgeführt werden.

Ich bin freiberufliche Heilmasseurin - das heißt ich bin eine Wahl-Therapeutin.

Sie müssen die Kosten für die Heilmassage nach erfolgter Behandlung selbst bezahlen, und können erst danach die einzelnen Rechnungen mit der bewilligten Verordnung bei der für Sie zuständigen Krankenkasse (ÖGK, SVS, BVAEB) einreichen - um einen geringen Kostenzuschuss refundiert zu bekommen. Betreffend der genauen Höhe der Kostenzuschüsse erkundigen Sie sich bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse. 

Für eine Heilmassage zu therapeutischen Zwecken benötigt man:

  • eine ärztliche Verordnung für Heilmassage zu therapeutischen Zwecken

      diese muss vorher von der jeweiligen Krankenkasse bewilligt werden.

      Die 1. Behandlung muss innerhalb von 4 Wochen ab Ausstellungsdatum der            

      Verordnung durchgeführt werden. Falls die Verordnung nicht vor Behandlungsbeginn

      bewilligt wurde,  erfolgt  keine Rückerstattung durch die Krankenkasse!!. 

  • Wichtig: Um einen auf Sie abgestimmten Behandlungsplan erstellen zu können, nehmen Sie bitte schon zum ersten Termin die bewilligte Verordnung des behandelnden Arztes und aktuelle Befunde inkl. der Begleitschreiben der MRT-, CT-, oder Röntgenaufnahmen mit. 

Preise für die Behandlungskosten:

25 min / 30,-     50 min / 60,-

 

Bei der Heilmassage habe ich einen einheitlichen Preis. Ich werde aus meinem Repertoir an manuellen Therapiemöglichkeiten, die jeweils für Sie optimalste auswählen, um ein bestmögliches Ergebnis erzielen zu können. 

Ausgenommen davon sind:

Tapeanlagen werden extra verrechnet.

Elektrotherapie-Behandlungen (Strom, Ultraschall) aktuell noch nicht möglich!!!

Diese Therapieform ist frühestens im Herbst möglich, da derzeit in Ausbildung).

Geschenkgutscheine können nicht mit Heilmassageleistungen abgerechnet werden.

Indikationen für Heilmassage

Kleiner Auszug:

  • akute und chron. Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises (Arthrosen, Polyarthritis)

  • Weichteilrheumatismus (Sehnen-, Schleimbeutelentzündungen)

  • Muskelüberlastungen, Muskelveränderungen

  • posttraumatische Schädigungen am Bewegungsapparat

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Epicondylitis, Spondylitis...)

  • Narbige Strukturveränderungen

  • umfangreiche Lymphödeme

  • Ödeme posttraumatisch oder postoperativ

  • Durchblutungsstörungen 

  • Erkrankungen innerer Organe

  • Neurologische Erkrankungen

  • Migräne, Spannungskopfschmerz 

       uvm...

Weingartengasse 12, 2403 Scharndorf

massagepraxis.mikola@gmail.com Tel: +43 (0) 676 / 44 51 991

  • Facebook Social Icon

© 2017 by Tanja Mikola